„Refill Nordhorn“

Projektgruppe – Nordhorn wird „Refill-Stadt“

Unsere Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Nordhorn zur Refill Stadt zu machen.

Unsere Projektgruppe besteht aus Malo Biester, Ann-Christin Brünemeyer, Bianca da Mota, Anke Nossels und Kaja Dust.

Was bedeutet  Refill-Stadt genau?

Refill-Deutschland ist ein ehrenamtliches Projekt von Privatpersonen, welches deutschlandweit angesiedelt ist. Das Projekt ist unternehmens- und parteiunabhängig und wird immer organisiert von „Refill“ und Privatpersonen.

Das Konzept von Refill ist simpel und einfach. 

Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen.

Refill ist inzwischen eine deutschlandweite Bewegung geworden! Anhand einer Karte lässt sich dann leicht erkennen, wo es entsprechende Refillstationen gibt.

Nun möchten wir dazu beitragen, dass auch Nordhorn Refill-Stadt wird.

Wir wollen durch unser Engagement  aktiv dem Plastikwahnsinn ein Ende bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen.

Das Projekt steht für Umweltschutz, Müllvermeidung und dem einfachen Hinweis, dass Leitungswasser Trinkwasser ist.

So können wir Plastikmüll aktiv vermeiden, die Umwelt schützen und Menschen inspirieren über das Thema nachzudenken und selber aktiv zu werden.

Refill ist ein offenes Projekt. Refill Stationen verpflichten sich, alle Menschen unabhängig von Geschlecht, der Hautfarbe, der ethnischen oder sozialen Herkunft, der genetischen Merkmale, der Sprache, der Religion oder der Weltanschauung, der politischen oder sonstigen Anschauung, der Zugehörigkeit zu einer nationalen Minderheit, des Vermögens, der Geburt, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Ausrichtung gleich zu behandeln.

Wir würden uns freuen, wenn Einzelhändler, öffentliche Einrichtungen, Arztpraxen, Apotheken, Banken und Sparkassen sowie auch Restaurants, Bäckereien und Cafés unserer Idee positive gegenüber stehen.

Über ein offenes Ohr und ein aktives Mitmachen würden wir uns sehr freuen.

Sie brauchen nicht zwangsweise zu warten, bis wir auf Sie zukommen. Melden Sie sich gerne aktiv bei uns, wenn Sie uns unterstützen möchten und Refill-Station werden möchten!

Nordhorn wird Refill-Stadt!

2 Kommentare zu „„Refill Nordhorn“

  1. Liebes Team von Nordhorn Nachhaltig,

    Ich würde gerne mit unserer Kinderarztpraxis Borgmeyer/Höfer am Stadtring 62 als Refill Station für Trinkwasser aktiv sein.

    Außerdem freue ich mich immer über weitere Informationen zu Aktivitäten sowie Termine für öffentliche Treffen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Andrea Höfer

    Liken

    1. Hallo Frau Höfer,
      wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.
      Wir werden mit einem Aufkleber demnächst bei Ihnen vorbeischauen.

      Schreiben Sie uns gerne eine Mail an nordhorn-nachhaltig@web.de dann nehmen wir Sie in den Verteiler auf für Infos und Veranstaltungen.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Anne Borrink

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s